Weihnachten verbringt man natürlich mit der Familie, Verwandten, Kindern und Freunden. Oder…? Längst nicht alle Menschen haben jemanden, mit dem sie Weihnachten verbringen können. Wenn man das Fest der Liebe allein verbringen muss, so kann man sich schnell einsam und allein fühlen. Doch ist die Weihnachtszeit auch perfekt dafür, neue Freunde kennenzulernen! Erfahre, wie GoFrendly Dir dabei helfen kann.

Keine Pläne für Heiligabend

Hast Du noch keine Pläne für den 24.? Sind diejenigen, mit denen Du Weihnachten sonst immer feierst, verreist oder haben sich die Familienverhältnisse verändert? Hast Du keine große Familie, zu der Du fahren kannst? Du willst Dich aber gleichzeitig auch nicht zu den Personen, die Dir nahe stehen, selbst einladen? Bist Du vielleicht frisch geschieden, und so wieder alleine an Weihnachten?

Einsam an Weihnachten – Du bist nicht allein

Sich einsam zu fühlen ist bei Weitem nichts Ungewöhnliches. Besonders nicht an Weihnachten, dem Familienfest des Jahres. Zu dieser besonderen Zeit steht traditionell Gemeinsamkeit im Fokus. Menschen, die niemanden haben, mit dem sie feiern können, geraten so leicht in den Hintergrund. Wenn man sich einsam fühlt, so merke dir: Deine Einsamkeit verbindet Dich gleichzeitig auch mit anderen Menschen.

Unerwartete Freundschaft

Stell’ Dir vor, Du könntest eine “neue Familie” finden! Eine Familie, die aus Freunden besteht, die ebenfalls auf der Suche sind nach jemanden, mit dem sie Weihnachten und andere Feiertage gemeinsam feiern können. Die die gleichen Interessen haben, sich in der selben Lebensphase wie Du befinden und von den gleichen Dingen träumen. Freunde, mit denen man Erinnerungen und Traditionen schaffen kann, und mit denen man sich gemeinsam darüber freuen kann, einander gefunden zu haben.

Denke auch an andere Menschen!

Es gibt genug Menschen, die sich zur Weihnachtszeit einsam fühlen. Verbinde dich daher mit anderen menschen über die GoFrendly App und verbringt das Weihnachtsfest einfach zusammen. Schaue Dich auch aufmerksam um. So siehst Du vielleicht die ein oder andere Kollegin, eine gute Bekannte oder eine flüchtige Freundin, der es peinlich ist, zuzugeben, dass sie sich ebenfalls fühlt. Weihnachten ist das Fest der Liebe, so dass Du versuchen solltest, auch anderen zum Fest eine Freude zu machen.

Der erste Schritt ist, sich einzugestehen, dass es nicht schlimm ist, sich einsam zu fühlen. Hast du diesen Zustand erst einmal akzeptiert, fällt es dir deutlich einfacher, neue Kontakte zu knüpfen, denen es eventuell ähnlich geht. So können Weihnachtsfeste entstehen, die noch viel schöner sind, als Du es geglaubt hast!

Finde Deine neue Familie bei GoFrendly – lade die Freundschaftsapp hier herunter!

GoFrendly

Author GoFrendly

More posts by GoFrendly